Sie möchten Island kennenlernen, haben dafür leider nur eine Woche Zeit, möchten aber nicht einmal um die Insel hetzen? Fünf Nächte an einem Ort, der als Basis für die täglichen Erkundungen dient, wäre genau das Richtige für Sie? Dann kann ich Ihnen diese Reise wärmstens empfehlen!

Die Vulkaninsel verwöhnt jeden Abenteuersuchenden mit speienden Geysiren, sprudelnden Quellen, tosenden Wasserfällen, gigantischen Gletschern, tiefen Seen und mächtigen Vulkanen. Wie wäre es mit einer Kostprobe von frisch in Vulkanerde gegrillten Marshmallows? Auch die Kultur der Insel begeistert. Erfahren Sie in einem Heimatmuseum mehr über das Leben der Isländer in der Vergangenheit, lernen Sie auf einem Bauernhof das Landleben einer deutschen Auswanderin kennen und erleben Sie in Reykjavík die moderne Seite des Landes.

Reiseablauf

9-Tage-Tour

1. Tag: Anreise und Ankommen
Am späten Abend kommen Sie in Island an, wo Sie Ihre Reiseleitung bereits erwartet. Übernachtung im Hotel Vogar.

2. Tag: Golden Circle (8 km, 2,5 Std. Wanderung, +/- 125 Hm)
Der “Golden Circle” ist eine der beliebtesten Reiserouten Islands und besonders aufgrund der zahlreichen atemberaubenden Ausblicke ein Muss jeder Islandreise. Wir begeben uns heute ein Stück entlang dieses Goldenen Kreises und erreichen den Nationalpark Þingvellir. Dieser geschichtsträchtige Ort war einst die Versammlungsstätte der Wikinger, um den sich auch heute noch einige Sagen und Mythen ranken. Im Nationalpark erleben wir hautnah mit, wie die eurasische und amerikanische Kontinentalplatte jährlich ca. 2 cm auseinander driften. Viele Risse im Boden sind Zeichen dieses Naturschauspiels. Anschließend unternehmen wir eine kleine Wanderung durch die Allmännerschlucht. Lauschen Sie den Geschichten der Reiseleitung und nehmen Sie die einzigartige Stimmung auf. Im Anschluss an diese erste Wanderung geht es weiter in ein Gebiet voller heißer Quellen. Wir erreichen den Geysir Strokkur, der in gleichmäßigen Abständen in einer rund 20 m hohen Wasserfontäne aus der Erde schießt. Ein kurzes Stück weiter liegt einer der wohl schönsten Wasserfälle Islands, der Goldene Wasserfall, Gullfoss. Hier strömt in zwei Kaskaden der Gletscherfluss Hvitá in eine tiefe Schlucht. Genießen Sie dieses eindrucksvolle Naturschauspiel und die schimmernden Farben der Sonnenstrahlen im tosenden Wasser. 5 Nächte im Raum Vík, Landhotel Steig.

3. Tag: Strände und Museen
Heute lassen wir uns überraschen von der Vielseitigkeit der Südküste Islands: Das neu eröffnete Lava Center in Hvolsvöllur ist eines der besten Museen rund um die Vulkanologie, das ich je besucht habe! Anschaulich und hochmodern werden Zusämmenhänge erklärt.
Wilde schwarze Sand- und Kiesstrände mit gewaltiger Brandung bei Reynisdrangar locken zur Erkundung. Wir besuchen das schönste Museum Islands bei Skogar mit alten isländischen Häusern und vielen Gebrauchsgegenständen aus allen Jahrzehnten. Gleich nebenan schickt der gewaltige Wasserfall Skógafoss seine Gischt in große Höhen.

4. Tag: Zeit haben - sich Zeit lassen. Entspannen, entdecken, genießen
Am heutigen Tag entscheiden Sie, was Sie tun möchten. Vielleicht einmal das von den übrigen Touristen unbehelligte Island kennenlernen, indem Sie einfach gleich hinter dem Gästehaus einen Hügel erklimmen und Ihrer Nase in die isländische Natur hinein folgen? Natürlich begleitet Ihre Reiseleitung Sie gerne auf diesen Ausflug.

5. Tag: Landmannalaugar (6,5 km, ca. 2,5 Std., + 150 Hm)
Den heutigen Tag verbringen Sie ganz im Hochland. Bereits die Fahrt dorthin gestaltet sich abenteuerlich, wenn Sie mehrere Flüsse überqueren und sich die atemberaubende Landschaft an jeder Wegbiegung verändert. Angekommen im Tal von Landmannalaugar begeben Sie sich auf eine Wanderung durch die bunten Rhyolithberge und ein großes Lavafeld, vorbei an dampfenden Schwefelquellen und mit leuchtendem Wollgras bewachsenen Ebenen. Die Wanderung durch einen Lavastrom aus Obsidian und eine grün gefärbte Schlucht eröffnet traumhafte Ausblicke. Zurück im Tal lädt eine natürlich entstandene warme Lagune zu einem entspannenden Bad ein.

6. Tag: Heimaey (6 km, 3 Std. Wanderung, +/- 218 Hm)
Am Vormittag bringt uns die Fähre Herjólfur in einer knappen halben Stunde hinüber zu den Westmännerinseln, nach Heimaey – Heimatinsel!
Am Hafen werden wir gleich empfangen von Ruth, die vor fast 40 Jahren aus Deutschland hierher gekommen ist. Mit ihr erklimmen wir den 1973 entstandenen und noch warmen Vulkan Eldfell. Am Rande des Kraters genießen wir bei selbst gegrillten Marshmallows den Blick zurück zu Islands Südküste und den Einblick in die Lebendigkeit der Erde. Am Nachmittag können Sie das Museum Eldheimar besuchen mit einer eindrucksvollen Darstellung der Ereignisse im Jahr 1973. Oder Sie fahren mit einem Boot um die Insel, besuchen Vogelfelsen, große Höhlen und begegnen, wenn Sie Glück haben, sogar einigen Walen.
Abends setzen wir mit der Fähre wieder über nach Island.

7. Tag: Leben in Island und Badeparadies in den Bergen (8 km, 3 Std. Wanderung, +/- 200 Hm)
Am Vormittag treffen Sie Bettina Wunsch, eine Deutsche, die Ihnen gerne einen Einblick in ihr Leben auf einem echten isländischen Bauernhof gewährt und Sie einlädt zu einer leckeren Suppe am Mittag.
Die heutige Unterkunft liegt in Hveragerði, der Treibhaushauptstadt Islands. Den Nachmittag in diesem Städtchen haben Sie zur freien Verfügung. Wenn Sie noch eine Herausforderung mit Belohnung suchen, dann schließen Sie sich Ihrem Reiseleiter zu einer letzten Wanderung an: Schon allein der Weg in die Berge ist wunderschön: Hinter dem Städtchen windet sich der Wanderweg in die Berge hinauf. Begleitet von heißen Dämpfen gelangen Sie schließlich an einen Flußlauf, in dem sich geothermal erhitzes Wasser mit kalten Zuläufen aus den Bergen mischt und so eine wunderbare, natürliche Badestelle erschaffen hat. Ein eigens für die Badenden gebauter Holzsteg macht das Bad sehr komfortabel und bietet bei jedem Wetter eine Belohnung für den vorherigen Anstieg! Übernachtung im Hotel Hlið in Hveragerði.

8. Tag: Reykjavik - Pulsierende Hauptstadt
Genießen Sie noch einen letzten Tag in Islands Hauptstadt, gleichzeitig die nördlichste Hauptstadt der Welt. Zusammen machen wir einen Stadtrundgang, bei dem wir alle Hauptattraktionen Reykjavíks sehen. Zudem erhalten Sie einen guten Überblick über die gesamte Stadt und können dementsprechend Ihren freien Nachmittag besser planen. Ob Sie Ihre Zeit in einem der vielen Museen der Stadt verbringen, sich die Skulptur von Ingólfur Arnason anschauen oder durch die kleinen Straßen bummeln, ist Ihnen selbst überlassen. Es gibt viele Aktivitäten und Möglichkeiten, den Tag zu gestalten, wodurch jeder ein passendes Programm findet. Am Abend begleitet Sie Ihre Reiseleitung zum Flughafen in Keflavík, von wo aus Sie in den Flieger zurück nach Deutschland steigen.

9. Tag: Zurück in Deutschland
Am frühen Morgen landen Sie in Deutschland.

Leistungen & Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 525,-):

10.06.2018 - 18.06.2018 ------- 3.099,-

24.06.2018 - 02.07.2018 ------- 3.219,-

01.07.2018 – 09.07.2018 ------- 3.289,-

12.08.2018 - 20.08.2018 ------- 3.399,-

19.08.2018 - 27.08.2018 ------- 3.399,-

 

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Übernachtung: 7x im Doppel- oder Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Verpflegung: Frühstück an allen Tagen
  • Linienflug von Berlin-Tegel nach Keflavík und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Weitere Abflugorte möglich gg. Aufpreis
  • Transfers: Alle Fahrten und Transfers in Island mit komfortablem Minibus/Bus; Fährüberfahrten Westmännerinseln
  • qualifizierte inselzeitreisen-Reiseleitung
  • Programm wie beschrieben
  • Eintritt Museum Skogar
  • Eintritt Lava Center
  • Emissionsausgleich über atmosfair
  • Veranstalter: inselzeitreisen in Kooperation mit SKR

Im Preis nicht enthaltene Leistungen:

  • Versicherungen (Reisekostenrücktritt, Gepäck, etc.) bei der ERV über uns buchbar
  • fakultative Ausflüge
  • sonstige Verpflegung

Tipps & Hinweise

  • Als Mindestschutz empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung (RRV)! Sinnvoll ist auch die Kombination mit einer Reiseabbruch-Versicherung (RRV-Topschutz). Das RundumSorglos-Paket bietet Ihnen einen weiteren sinnvollen Reiseschutz mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis gegenüber den Einzelversicherungen. Der Abschluss aller Versicherungspakete mit integrierter RRV ist bis spätestens 14 Tage nach Zugang der schriftlichen Reisebestätigung möglich. Unser Versicherungspartner ist die ERV. Onlinebuchung möglich unter ->Leistungen und Preise. Gerne beraten wir Sie auch telephonisch.
  • Die Reisen können bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. Um die Gefahr einer Absage zu minimieren, machen wir die Durchführung der Reise auch bei geringerem Anmeldestand bis zur oben genannten Frist möglich. Hierzu ist ein "Kleinstgruppenzuschlag" zur anteiligen Kostendeckung nötig. Sollte dieser Fall eintreten, werden Sie etwa 5 Wochen vor Reisebeginn um Ihre Zustimmung gebeten. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zum Reisebeginn nachträglich erreicht werden, fallen diese Kosten natürlich nicht an.

KurzinfoFlagge Island

9 Tage

Teilnehmerzahl: Max. 16 (mind. 8)

Höhepunkte:

  • Landmannalaugar: entspanntes Wandern & Baden
  • mit nur zwei Hotelwechseln die Südküste Islands entspannt bereisen
  • Westmännerinsel Heimaey mit einer Insiderin erleben
  • Begegnungen mit Deutschen, die Ihnen ihr Leben auf der Insel näher bringen

Termine:

10.06. - 18.06.2018

24.06. - 02.07.2018

01.07. - 09.07.2018

12.08. - 20.08.2018

19.08. - 27.08.2018

Unser Ampelsystem zeigt Ihnen an, wieviele Plätze noch frei sind:
grün - es sind noch Plätze frei
orange - Durchführung gesichert!
rot - leider keine Anmeldung mehr möglich

Preis: ab 3.099,-

Wanderungen:
... sind leicht bis mittelschwer und dauern zwischen 1 und 3 Stunden. Maximal müssen 300 Höhenmeter überwunden werden.

Unterkünfte:
Übernachtung an nur drei Standorten: die erste Nacht im Hotel Vogar, fünf Nächte im Landhaus Steig bei Vík und die letzte Nacht im Hotel Hlið in Hveragerði.

Partnerveranstalter